Leather aus natürlichen materialien hergestelltes qualitätsprodukt

dansk flag das dänische original seit 1975

Kostenloser versand innerhalb der eu für bestellungen über 70 €

14 tage rückgaberecht

Betalingskort

Warenkorb

checkout step 1

Lieferadresse

Rechnungsadresse als Lieferadresse verwenden

Lieferadresse eingeben

Kostenloser Versand innerhalb der EU für Bestellungen über 70 €

Wir liefern kostenlos in der gesamten EU bei Bestellungen über 70 €

14 Tage Rückgaberecht

Sie können Ihren Kauf innerhalb von 14 Tagen rückgängig machen

Gesamtsumme

Gesamt

MWSt

0,00 €

Versand

0,00 €

Gesamtsumme

0,00 €

Zahlungsmöglichkeiten:

Betalingskort
Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

für Lieferungen von der
Wiema Sko ApS
Karl Bjarnhofsvej 15
7120 Vejle
Dänemark
CVR-nr. 51412214

Die vorliegenden Verkaufs‑ und Lieferbedingungen gelten für jede Lieferung und jeden Verkauf von der Wiema Sko ApS, soweit sich ein anderes nicht aus zwingenden Gesetzesvorschriften oder nach ausdrücklicher Vereinbarung ergibt. Die vorliegenden Verkaufs- und Lieferbedingungen haben Vorrang vor eventuellen in der Bestellung/Annahme des Käufers enthaltenen abweichenden Bedingungen, einschließlich der etwaigen allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers.

1. Angebot und Auftragsbestätigung:

Jedes Produkt und jede Ware auf der vorliegenden Webseite ist ausschließlich als eine Aufforderung zum Angebot zu verstehen, damit ein endgültiger Vertrag erst dann geschlossen wird, wenn die Wiema Sko ApS die Bestellung des Kunden angenommen hat.

Jedes Angebot von der Wiema Sko ApS entfällt nach 14 Tagen, sofern aus dem Angebot keine andere Frist hervorgeht. Ein Vertrag zwischen dem Kunden und der Wiema Sko ApS gilt beim Erhalt der schriftlichen Auftragsbestätigung von der Wiema Sko ApS als endgültig geschlossen, und nur der Inhalt der Auftragsbestätigung ist für die Wiema Sko ApS verbindlich. Die Wiema Sko ApS übersendet baldmöglichst eine Auftragsbestätigung [per E-Mail] mit folgenden Angaben: Auftragsnummer, Kundenname und -anschrift, Zahlungsweise, Lieferanschrift sowie eine Übersicht der bestellte Waren. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.

Der Kunde wird dazu aufgefordert, sofort nach dem Erhalt eine Auftragsbestätigung zu drucken, da diese bei Umtausch, Rücktritt oder Reklamation benötigt werden könnte. Etwaige Zeichnungen, Abbildungen o. ä. sind unverbindlich, und eine Haftung von der Wiema Sko ApS für Fehler oder falsche Darstellungen dieses Materials ist ausgeschlossen.

Die Wiema Sko ApS übernimmt keine Haftung für etwaige Fehler oder Informationen in bereitgestellten schriftlichen Materialien und Produkten, soweit die Erstellung des Materials nicht durch die Wiema Sko ApS, sondern durch z. B. Lieferanten erfolgt ist. Dies gilt für jede Art von Verkaufsmaterial, Beschreibungen, Benutzeranleitungen u. a.

2. Preise:

Jeder Verkauf erfolgt zu den am Lieferdatum geltenden Preisen, sofern ein anderes nicht schriftlich vereinbart ist. Die Preise gelten ab Wiema Sko ApS, wenn ein anderes nicht vereinbart ist. Die ausgehändigten Preise sind unverbindlich und können fristlos geändert werden.

Preiserhöhungen seitens der Lieferanten von der Wiema Sko ApS bleiben vorbehalten. Eventuell angegebene Frachtraten sind unverbindlich. Änderungen von Frachtraten und gesetzlichen Steuern jeder Art, die nach der Auftragsbestätigung von der Wiema Sko ApS erfolgen, sind vom Käufer zu tragen.

3. Lieferung:

Der in der Auftragsbestätigung angeführte Liefertermin ist verbindlich, wenn ein anderes nicht nachträglich vereinbart worden ist.

Die Lieferung findet nach Anweisung der Wiema Sko ApS statt, wenn ein anderes nicht vereinbart ist. Ist ein Liefertermin vereinbart worden, so ist eine Lieferung bis zu einer Woche vor oder nach dem angegebenen Lieferzeitpunkt als rechtzeitige Lieferung anzusehen.

Wenn die Lieferzeit mehr als 30 Tage beträgt, wird dies gesondert aus der Auftragsbestätigung hervorgehen.

Die Wiema Sko ApS ist im Falle höherer Gewalt zur Verschiebung der Lieferung berechtigt.

Die Gefahr ist auf den Käufer übergegangen, sobald die Waren (ab Lager) auf das gewählte Transportmittel geladen sind, oder sobald die Waren (frachtfrei) während der Entladung über den Rand des Wagens bzw. des Transportmittels gekommen sind.

4. Zahlung:

Wenn ein anderes nicht ausdrücklich aus der Auftragsbestätigung bzw. der Rechnung hervorgeht, erfolgt die Zahlung gemäß den jeweils geltenden allgemeinen Verkaufsbedingungen der Wiema Sko ApS, nach denen die Zahlungsfrist 30 Tage netto beträgt.

Bei der Zahlung mittels Kreditkarte wird das Geld vom Konto des Verbrauchers abgerufen, wenn die Wiema Sko ApS die Versendung veranlasst hat.

Der Kaufbetrag wird zum vereinbarten Lieferzeitpunkt zur Zahlung fällig, wenn vom Käufer zu vertretende Umstände zur Folge haben sollten, dass die Lieferung an oder der Eingang der Ware beim Käufer nicht wie vereinbart erfolgen kann.

Bei Zahlung nach dem Fälligkeitstag werden die Zinsen des fälligen Betrags einschl. Mehrwertsteuer berechnet. Ist kein Zinssatz vereinbart, so werden die Zinsen monatlich mit z. Z. 2 % des jeweils fälligen verzinslichen Saldos einschl. eventuell früher belasteter Zinsen berechnet. Berechnete Zinsen werden sofort zur Zahlung fällig, und bei einer Zahlung werden zunächst berechnete Zinsen beglichen, wobei die am frühesten berechneten Zinsen zuerst beglichen werden. Eine Abzahlung der Schulden erfolgt erst nach Begleichung aller fälligen Zinsen.

Bei einer Beitreibung durch gerichtliche Einziehung ist die Wiema Sko ApS auch über den Inhalt der Bekanntmachung Nr. 601 vom 12. Juli 2002 über außergerichtliche Einziehungskosten hinaus zur Erhebung der Inkassokosten berechtigt.

5. Haftungsbeschränkung:

Treten nach Erstellung der Auftragsbestätigung Umstände jeglicher Art ein, die eine rechtzeitige Lieferung verhindern oder zu einer mangelhaften Lieferung führen, und die nicht direkt auf eine Unterlassung durch die Wiema Sko ApS zurückzuführen sind, darunter höhrere Gewalt, vgl. Abschnitt 11, so wird der Wiema Sko ApS die Haftung für die Vertragserfüllung erlassen.

Bei auf Fehler oder Unterlassung seitens der Wiema Sko ApS zurückzuführenden Mängeln wird Schadensersatz nach den allgemeinen Vorschriften des dänischen Rechts geleistet. Für indirekte Verluste wie Betriebsausfälle, Verdienstausfälle, Tagesbußen u. Ä. wird kein Schadensersatz geleistet.

6. Rücktrittsrecht

Handelsgeschäfte: Unternehmer sind allein bei wesentlichen Mängeln und anhand einer schriftlichen Reklamation an die Wiema Sko ApS spätestens 8 Tage nach Lieferung zur Ablehnung der Warenannahme berechtigt - andernfalls sind die Waren als vom Käufer angenommen anzusehen. Im Übrigen kann eine Stornierung oder Änderung des Auftrags nur nach schriftlicher Zustimmung der Wiema Sko ApS erfolgen. Bei der Stornierung oder Änderung eines Auftrags behält sich die Wiema Sko ApS das Recht auf volle Zahlung vor, als wäre der Vertrag erfüllt worden.

Verbraucherverträge: Der Käufer hat beim Internetkauf ein 14-tägiges Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag. Will der Käufer vom Kauf zurücktreten, gewährt die Wiema ApS volles Rückgaberecht. Waren, die im Wesentlichen im ursprünglichen Zustand sind und eine entsprechender Menge aufweisen, können an die Wiema Sko ApS zurückgegeben werden - auf der obigen Adresse oder durch Versand an diese Adresse bei Abgabe der Ware beim Postamt, wenn dies spätestens 14 Tage nach Erhalt der Ware erfolgt. Der Kunde wird deswegen gebeten, die Ware nicht in Gebrauch zu nehmen, wenn er diese zurückgeben will. Zurückgegebenen Waren ist entweder eine Auftragsbestätigung, Rechnung oder ein sonstiger Nachweis im Original oder in Kopie beizulegen.

Die Versandkosten bei der Rücksendung der Ware hat der Kunde zu tragen.

Der vom Käufer für die betreffende Ware einschl. Lieferkosten gezahlte Betrag wird nach erfolgter Rückgabe der Ware erstattet. Rückfragen in Verbindung mit dem Rückgaberecht oder der Warenrückgabe werden unter der unten stehenden Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse beantwortet:

Wiema Sko ApS
Karl Bjarnhofsvej 15
7120 Vejle
Denmark
Tel.: +45 7475 2440 / +45 2874 3810
support@duckfeet.dk

7. Gewährleistung:

Die Wiema Sko ApS übernimmt für Warenlieferungen keine Gewährleistung, vgl. jedoch Abschnitt 8 über Mängel/Reklamationen.

8. Mängel/Reklamationen:

Will der Kunde eine Ware reklamieren, so muss er sich zuvor telefonisch oder pr. E-Mail melden, um die Mangelbehebung zu besprechen.

Verbraucherverträge: Der Käufer hat beim Warenkauf ein zweijähriges Gewährleistungsrecht. Nach Ablauf der Gewährleistungsfrist kann sich der Käufer somit nicht auf Fehler und Mängel berufen. Etwaige Fehler und Mängel an der erhaltenen Ware sind innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu beanstanden, nachdem diese festgestellt wurden oder hätte festgestellt werden müssen.

Die Rückgabe von mit Fehlern und Mängeln behafteten Waren erfolgt auf Rechnung und Gefahr der Wiema Sko ApS. Bei der Rückgabe muss der Kunde die Wiema Sko ApS über die Art des Fehlers oder Mangels informieren. Eine Rückgabe oder Reklamation muss an die im Abschnitt 6 erwähnte Adresse erfolgen.

Wenn sich die Ware innerhalb der oben erwähnten Frist als mit Fehlern oder Mängeln behaftet erweist, so verpflichtet sich die Wiema Sko ApS zur Beseitigung des Fehlers innerhalb eines angemessen Zeitraums. Zeigt sich dies als nicht möglich - oder ist eine Ausbesserung der Ware nach Beurteilung der Wiema Sko APS nicht zweckmäßig - so verpflichtet sich die Wiema Sko ApS stattdessen zur Lieferung einer einwandfreien Ware nach Erhalt der fehlerhaften Ware. Die Wiema Sko ApS verpflichtet sich außerdem zur Erstattung der mit der Rückgabe verbundenen nachgewiesenen Kosten. Ist weder Ausbesserung noch Ersatzlieferung möglich, so erstattet die Wiema Sko ApS stattdessen den Kaufpreis einschl. der bei der Rückgabe entstandenen Kosten des Käufers.

Dem Käufer gegenüber übernimmt die Wiema Sko ApS keine über die obigen Punkten hinaus gehende Haftung, und die Wiema Sko ApS übernimmt unter keinen Umständen die Haftung für indirekte Verluste oder Folgeschäden, darunter Datenverlust oder Datenbeschädigung.

Handelsgeschäfte: Der Käufer hat unverzüglich nach dem Erhalt und vor Ingebrauchnahme, Bearbeitung oder Weiterverkauf der Materialien diese auf eventuelle Mängel zu überprüfen. Mängelrügen wegen Mängel (auch bei Mengenabweichungen), die bei einer solchen Überprüfung festgestellt werden oder hätte festgestellt werden müssen, sind unverzüglich und spätestens 8 Tage nach Lieferung der Ware zu erheben. Nach dieser Frist erhobene Mängelrügen sind unwirksam.

Wenn das Vorliegen von Mängeln festgestellt wird, für die die Wiema Sko ApS haftet, und die nicht als unwesentlich anzusehen sind, ist der Käufer zum Vertragsrücktritt bezüglich der betreffenden Lieferung berechtigt, wenn die Wiema Sko ApS nicht unverzüglich eine Nachlieferung leistet. Tritt der Käufer wegen Mängel vom Vertrag zurück, so hat der Käufer der Wiema Sko ApS die gelieferten Waren in einem dem bei der Lieferung entsprechenden Zustand zur Verfügung zu stellen.

Ist von einer kleinen Lieferung die Rede, so ist die Wiema Sko ApS zur Nachlieferung zu den normalen Verkaufs- und Lieferbedingungen berechtigt - darunter zum unveränderten Preis. Die Wiema Sko ApS übernimmt für solche geringfügigen Mengenabweichungen keine Haftung.

Hat der Käufer der Wiema Sko ApS nicht spätestens 1 Jahr nach Übergabe der Ware mitgeteilt, dass er sich auf einen verborgenen Mangel berufen will, so kann er gegen die Wiema Sko ApS keinen Mangelanspruch geltend machen, es sei denn, die Wiema Sko ApS hat sich schriftlich dazu verpflichtet, für eine längere Zeit für die Ware einzustehen.

9. Produkthaftung:

Als Verkäufer haftet die Wiema Sko ApS nur für den durch die verkaufte Ware verursachten Schaden, wenn nachgewiesen wird, dass der Schaden auf einen von der Wiema Sko ApS zu vertretenden Fehler zurückzuführen ist, die jedoch nie für Betriebsausfälle, Verdienstausfälle oder einen sonstigen indirekten Verlust, vgl. Abschnitt 5, haftet.

10. Höhere Gewalt:

Die Wiema Sko ApS ist von der Haftung für Mängel oder verzögerte Erfüllung von Verträgen befreit, wenn diese auf höhere Gewalt, Krieg, innere Unruhen, Regierungseingriffe oder Eingriffe an öffentlichen Behörden, Brand, Streik, Aussperrung, Export- und/oder Importverbot, fehlende oder mangelhafte Lieferungen von Zulieferern, Arbeitskraft-, Heizmaterial- oder Treibkraftmangel oder etwas anderes zurückzuführen sind, das außerhalb der Kontrolle von der Wiema Sko ApS liegt, und das zur Verzögerung der Lieferung der Kaufsache geeignet ist.

11. Eigentumsvorbehalt:

Das Eigentum an der Kaufsache bleibt bis zur Zahlung des vollen Kaufbetrags bei der Wiema Sko ApS, und deswegen ist der Käufer zur Veräußerung, Verpfändung, Vermietung, Verschenkung, Hinterlegung oder zu anderweitigen Verfügungen über die Kaufsache nicht berechtigt.

12. Schutz von Personendaten:

Die Behandlung der Personendaten durch die Wiema Sko ApS erfolgt unter Einhaltung des dänischen Datenschutzsgesetzes. Auf Anfrage teilt die Wiema Sko ApS dem Käufer die über ihn erfassten Daten mit und löscht oder korrigiert nach Wunsch die einzelnen Kundenangaben.

Die Angaben über den Käufer - Name, Adresse, E-Mail-Adresse usw. - werden nur zur Erfüllung der Bestellung des Käufers sowie zur Benachrichtigung des Käufers beim Entstehen von unvorhersehbaren Problemen bei der Lieferung verwendet. Die Wiema Sko ApS leitet in keinem Fall die Angaben des Käufers an Dritte weiter. Diese Angaben werden auch nicht von der Wiema Sko ApS zu Vermarktungszwecken, darunter Versendung von E-Mails mit Werbeinhalten, verwendet, wenn der Käufer dies nicht erlaubt hat.

Angaben über die Bestellung des Käufers sowie eventuelle andere Käuferangaben werden 5 Jahre lang archiviert und werden hiernach gelöscht, es sei denn, die Angaben sind für die Wiema Sko ApS weiterhin relevant - z. B. bei der Erfüllung von Aufträgen o. Ä. Die Archivierung erfolgt u. A. zur Sicherung einer korrekten Behandlung etwaiger Reklamationen.

13. Streitigkeiten:

Eine gerichtliche Entscheidung über zwischen den Parteien entstehende Streitigkeiten sind, wenn ein anderes nicht ausdrücklich vereinbart ist, vor den ordentlichen dänischen Gerichten bei dem Amts- oder Landgericht, in dessen Bezirk die Wiema Sko ApS jederzeit ihren Gerichtsstand hat, unter Anwendung dänischen Rechts ungeachtet des Wohnsitzes, Aufenthaltsortes oder Unternehmenssitzes des Käufers zu entscheiden. CISG sowie das dänische internationale Kaufrecht finden keine Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen von einem Gericht für unwirksam erklärt werden, bleiben die übrigen Bedingungen hiervon unberührt.

Kundenbewertungen